Zum Hauptinhalt springen

Gute Gründe für Datenschutz

Datenschutz wird von vielen Menschen immer noch als überflüssig oder gar lästig empfunden. Auf dieser Seite sammeln wir nach und nach Artikel (bzw. Links auf diese), diedeutlich machen, WARUM Datenschutz heute wichtiger denn je ist und im Interesse jedes Einzelnen liegen sollte. 

2020.06 - IoT Internet of Things

Der bekannte IT-Sicherheitsexperte Mark Semmler hat es einmal so formuliert: "Das "S" in IoT steht für Sicherheit". Hier mal wieder ein aktueller Beleg:

Ripple20 erschüttert das Internet der Dinge: Eine Reihe von teils kritischen Sicherheitslücken in einer TCP/IP-Implementierung gefährdet Geräte in Haushalten, Krankenhäusern und Industrieanlagen.

https://www.heise.de/security/meldung/Ripple20-erschuettert-das-Internet-der-Dinge-4786249.html

2020.05 - To ZOOM or not to ZOOM ...

Corona und Home-Office, Home-Schooling, ... oft wurde in den letzten Wochen über diese Videokonferenzlösung aufgrund von Datenschutzmängeln berichtet. Der Bundesdatenschutzbeauftragte rät inzwischen von der Nutzung ab, während im April die Eurogruppe noch per ZOOM tagt. Obwohl der Hersteller an Sicherheits- und Datenschutzverbesserungen arbeitet, wird hier vor allem wieder eines deutlich: Europäische Lösungen für Videokonferenz und Homeschooling sind rar. Vielleicht gibt Corona ja der europäischen Digitalisierung einen Schub ...

2020.01 - Gesichtserkennung in großem Stil

Eine US Firma hat mehr als 3 Milliarden Fotos aus öffentlich zugänglichen Quellen in Form einer App zusammengestellt, welche nun u.a. von Behörden genutzt wird.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bericht-US-Firma-sammelte-Milliarden-Fotos-fuer-Gesichtsdatenbank-4641569.html 

https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/clearview-per-gesichtserkennungs-app-nach-dystopia/ 

2019.12 - Twelve Million Phones, One Dataset, Zero Privacy

Ein beängstigender - dafür optisch ansprechend gemachter - Bericht der New York Times, über das Tracking von Smartphones.

https://www.nytimes.com/interactive/2019/12/19/opinion/location-tracking-cell-phone.html 

2019.12 - Überwachungskameras gehacked und als Botnetz verwendet

Eine spannende Hintergrundstory über einen Hacker, der im Jahr 2016 ein ganzes Land IT-technisch in die Knie gezwungen hat. Die Lektüre sollte zum Nachdenken über den Umgang mit IoT (Internet-of-Things) Geräten anregen.

https://www.bloomberg.com/news/features/2019-12-20/spiderman-hacker-daniel-kaye-took-down-liberia-s-internet 

EIn Security-Experte meinte einmal anlässlich eines Lehrgangs: "Das S in IoT steht für Sicherheit".

2019.11 - was ist der Unterschied zwischen Organspende und Datenspende?

Richtig: Erstere wird über bald Jahre hinweg kontrovers und bisher ergebnislos diskutiert, zweitere wird quasi "über Nacht" und ohne große Diskussion durchgewinkt:

https://netzpolitik.org/2019/digitale-versorgung-gesetz-jens-spahn-will-gesundheitsdaten-sammeln-gesundheitsapps/#spendenleiste

2019.03 - Wir wissen ja, was wir digital teilen. Alles gut also? Von wegen ...

Ein spannender Artikel (und eine tolle Grafik) über die "drei Ebenen deines digitalen Profils":

was wir teilen / was unser Verhalten aussagt / was "die Maschine" daraus ableitet:

https://en.panoptykon.org/articles/three-layers-your-digital-profile

Ihr Ansprechpartner

Für Fragen zum Datenschutz und wie dieser in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden kann, wenden Sie sich bitte an:

Oliver Leucht
Telefon: +49 (0) 761 504530
Mail: oliver.leucht(at)net-base.de